Volkshochschule Pirmasens

Homepage Stadt Pirmasens Kursanmeldung Einzelveranstaltungen Kursübersicht NEWS E-Mail Datenschutz/-sicherheit

WeinseminarWeinseminar
(Abb.: VHS/pk)

4201 Weinseminar: Die Weinbaugebiete Piemont und Toskana

Die Weinbaugebiete Piemont und Toskana zählen zu den bekanntesten Weinbaugebieten Italiens und stehen im Mittelpunkt dieses Weinseminars.

Das Piemont, mit seiner Hauptstadt Turin, liegt im Nordwesten Italiens zwischen den Ausläufern der Alpen und dem Apennin.
Die Weine aus Piemont sind von eigenem Charakter, da viele der dortigen Trauben in anderen Gebieten nicht angebaut werden oder nur eine untergeordnete Rolle einnehmen.

Das Piemont ist eine Rotweinregion, mehr als Dreiviertel aller hier erzeugten Weine sind Rotweine, wie Barbera, Dolcetto und Nebbiolo, aus dem die Barolo-Weine entstehen.
Dennoch gibt es hier auch einige bekannte Weißweine wie den Arneis, den Moscato Blanco oder nicht zu vergessen den Asti Spumante, der um die piemonteser Stadt Asti wächst.

In der Toskana werden auf einer Fläche von rund 65.000 Hektar Reben angebaut. Die Hauptrebsorte der Toskana ist der Sangiovese. Sie ist die wichtigste Rebsorte für den Chianti. Seine Qualitätspalette reicht von einfachen, preiswerten Weinen bis hin zu absoluten Spitzenerzeugnissen. Auch der Brunello und der Rosso di Montalcino werden aus einer Unterart der Sangiovesetraube erzeugt. Weißweine sind in der Toskana seltener zu finden. Bekannte Weißweinsorten sind Trebbiano und Malvasia.

In diesem Weinseminar beschäftigen wir uns mit den Weinbaugebieten „Piemont” und „Toskana”.

Anmeldeschluss: 16. Oktober 2019

Andreas Preiss
2 Abende     € 45,00
Carolinensaal    (inkl. Probe)

Dienstag, 19.00 – 21.00 Uhr
am 22. und 29. Oktober 2019

 

4202 Weinseminar: Die Weinbaugebiete Piemont und Toscana

Parallelkurs zu 4201

Anmeldeschluss: 28. Oktober 2019

Andreas Preiss
2 Abende
Kursgebühr: € 45,00
Carolinensaal (inkl. Probe)
Dienstag, 19.00 – 21.00 Uhr
am 5. und 12. November 2019


4203 Weinseminar: Die Weinbaugebiete Piemont und Toscana

Parallelkurs zu 4201

Anmeldeschluss: 30. Oktober 2019

Andreas Preiss
2 Abende
Kursgebühr: € 45,00
Carolinensaal (inkl. Probe)
Donnerstag, 19.00 – 21.00 Uhr
am 7. und 14. November 2019